Video: Das Wildlife rescue center von Wildlife at risk in Cu Chi

Wir waren heute im Wildlife Rescue Center in Cu Chi, etwa 1.5 Autostunden von Ho Chi Minh City entfernt und haben usn erklären lassen, wie dort gearbeitet wird. Das Center nimmt vor allem Bären auf, die entweder von Bärenfarmen oder ais Privathand konfisziert werden. Das Problem ist dass in Vietnam reiche Familien meinen, einen Bären in einem Käfig zu halten sei Ausdruck von Macht und Stärke (gleichwohl es Ausdruck von Dummheit ist). Mehr im Video.

Braucht Deutschland eine Revolution?

Ich mach mir ehrlich Sorgen um das Land dass ich (rechtzeitig?) verlassen habe. Nicht nur dass zunehmend Vollversager an der politischen Spitze Karriere machen (Westerwelle, Oettinger), auch die niederen Klassen des Beamtenapparates greifen nach der Macht.

Ich muss mit Entsetzen lesen, dass irgendwelche Beamtendeppen gerade an einem Jugendmedienschutzstaatsvertrag arbeiten, der inhaltlich das Schlimmste und Dümmste ist was dieses Land nach Transrapid und Helmut Kohl je erlebt hat.

Öffnungszeiten für Internetseiten? Hallo? Das Internet hat keine Öffnungszeiten. Das ist wie Öffnungszeiten für Telefone. Geht auch nicht. Basta.

Prüfung jeder Webseite weltweit ob sie deutschen Gesetzen entspricht? Früher nannte man das “Am deutschen Wesen soll die Welt genesen”. Ich unterstelle den Verfassern des Pamphlets mal, dass sie das nicht so meinen, sondern einfach nur schrecklich dumm sind. Aber es kommt aufs gleiche heraus. Dumm nur, wenn das andere Länder auch so sehen.Dann geht gar nichts mehr.

Wann verstehen deutsche Politiker endlich dass wir im Jahr 2010 leben, wo das Internet nicht etwa ein Sündenbabel ist sondern die Basis für die Weltwirtschaft. Kein Schiff fährt von A nach B, kein Produkt wird geordert oder produiert ohne das Internet. Von Finanztransaktionen einmal ganz abgesehen.

Ich habe die Bleierne Zeit miterlebt, und mir sehr genau angehört, warum einst die RAF zu den Waffen gegriffen hat. Sie unterstellte damals dem Staat, dass wenn man ihn nur genügend provoziere, würde er sein wahres faschistisches Antlitz zeigen. Diese Vermutung war ihr Grund genug, in den bewaffneten Widerstand zu gehen.

Die Art und Weise wie eine politische Klasse zunehmend Kontrolle über unsere Meinungsfreiheit übernimmt, stimmt bedenklich. Die Frage ist, wie weit ein Volk das noch ertragen muss. Wie weit ist das noch durch ein demokratisches Verfahren gerechtfertigt? Wer kontrolliert überhaupt noch diese Beamtenapparate?

Die Piraten haben gesagt sie sind bereit zur Übernahme. Da steckt etwas Wahres drinnen. Ich glaube, der Staat und seine politische Klasse müssen wieder vom Volk übernommen werden. Mit ihren eigenen Mitteln, sprich Wahlen. So wie die Grünen das eine Zeit lang getan haben. SPD, CDU und FDP haben fertig. Sie haben sich selbst überlebt. Sie finden sich nicht mehr zurecht in der Welt, von der sie sich abgekapselt haben. Welches Recht haben sie dann, uns zu regieren?

(Um das klarzustellen: Es geht nicht um Jugendschutz. Das ist Unsinn und eine billige Ausrede. Pornos werden auf Papier gedruckt, verbieten wir Papier deswegen oder Druckereien? Und: Schaden Pornofilme eigentlich wirklich? Wären wir denn dann nicht alle Gaga? Ist es denn nicht eine Lebenslüge zu glauben dass unter 18jährige keinen Porno sehen? Nach dem Motto “Was nicht sein darf das nicht sein kann”?)

Mein Wissenschaftspodcast jetzt auch als iphone app

Es hat ein wenig gedauert, aber jetzt ist die app online: Den Podcast Wanhoffs Wunderbare Welt der Wissenschaft gibt’s jetzt auch als iPhone app!! http://tinyurl.com/yf2af3b
wwww iphone app
Mit der neuen iPhone App können Podcasthörer nicht nur die verschiedenen Episoden hören, sondern auch Wissenschaftsnachrichten im Blog lesen und den Twitternachrichten von Wanhoffs Wissen folgen. Eine Integration des neuen Google Dienstes Buzz ist in Planung.

wwww iphone app

Das Programm ist 0.6 MB groß und wurde vom Publisher Genwi realisiert. Ich habe lediglich Grafiken und Inhalte geliefert. Wer ein Android Phone hat kann sich die App auch im Android Marketplace herunterladen.

WWWW wird auch auf den von Apple angekündigten iPads laufen. iPhone-Nutzer können die app direkt übertragen ohne sie erneut herunterladen zu müssen.

Wanhoffs Wunderbare Welt ist einer der ältesten Podcasts in Deutschland. Im Januar 2005 ging der Podcast-Pionier Thomas Wanhoff erstmals auf Sendung. Jeden Sonntag bringt er in WWWW Nachrichten aus der Wissenschaft, mit einem besonderen Fokus auf Forschung aus Deutschland. Dabei wird Wert darauf gelegt, Forschungsergebnisse abseits des Mainstreams, gleichwohl verständlich aufzuarbeiten. “Ich bin kein Wissenschaftler, sondern Journalist. Ich muss also erst einmal verstehen was da geforscht wurde und versuche es dann, den Podcast-Hörern zu erklären”, sagt Thomas Wanhoff.

Häuser-Domino: 10 Gebäude nacheinander eingestürzt

Das Stadtarchiv in Köln war ja “nur” ein Gebäude, das eingestürzt ist, hier ein Saigon haben wir gleich 10.

In a chilling domino effect, the collapse of a house in the heart of Ho Chi Minh City Sunday caused nine others in a row to collapse as well, but no casualties have been reported so far.
The incident happed at around 10.15 p.m. when some workers at the construction site of Saigon M&C building on Ton Duc Thang Street, District 1, were working on its third underground floor, witnesses said.
The workers then found artesian waters coming out from a small hole and very soon the water made it into a very big hole despite their efforts to fix it.
At the same time other workers found houses on Ham Nghi Street running across Ton Duc Thang starting to crack and subside, so they ran outside to wake up people in the houses for emergency evacuation.
Very soon after the people ran out of their houses, the house at No.3 Ham Nghi Street sank by several dozen meters, causing the one next to it (No.5) to cave in as well, witnesses said.

Das ist übrigens nicht der erste Fall. In der Dong Khoi ruhen die Bauarbeiten am Times Square, nachdem bei den Bauarbeiten Risse in den umliegenden Gebäuden auftraten. In der Nguyen Hue kam neulich das Dach herunter, und in der alten Stadt Hoi An stürzen Häuser ein weil sie nicht in Stand gehalten werden. Jede Woche lesen wir von Einstürzen.

Grund sind zum einen die schlechte Qualität der Häuser. Nicht weil sie alt sind (das auch), sondern weil man hier extrem billig baut. Das ist mehr Sand als Mörtel was da zwischen den Steinen sitzt. Und beim Stahl wird gerne auch mal die billigste Variante genommen, dei eigentlich nicht für den Hausbau geeignet ist.

Ausserdem kommt hinzu, dass bei Neubauten die Umgebung nur teilweise erforscht und gesichert werden kann. Im obigen Falle hatte man einen natürlichen Brunnen nicht erkannt (oder erkennen können), und der sprudelte plötzlich los. Gut, dass nieman verletzt wurde.