Von wegen freie Meinungsäußerung

Nur mal weil ich es eben bei VOA gehört habe: Jeder Staat hat so seine Achillesferse in Sachen freie Meinungsäußerung. In Südkorea komm man in den Knast wenn man Propaganda für den Nachbarn im Norden macht. Da reicht es schon wenn man nur einen Tweet eines Pro-Nordkorea-Twitterers retweetet. In Amerika kommt man in den Knast wenn man Al-Kaida gut findet. Im Iran gibt es mindestens Gefängnis wenn man Amerika gut findet. In Pakistan bekommt man eine Kugel in den Kopf wenn man die Schule gut findet. In dem Land in dem ich lebe ist jede Kritik an der Partei tabu. Jedes Land hat mindestens ein Tabuthema. In Deutschland ist das Hitler und die NSDAP: Man darf nicht “Heil Hitler” sagen.

Nur: Heisst denn freie Meinungsäußerung nicht dass sie eben bedingungslos ist, zumindest wenn es um die Wahl der Themen geht. Wer es ernst meint mit dem Recht auf freie Meinungsäußerung, der erlaubt auch Heil Hitler. Denn ansonsten ist das Tor offen für weitere Einschränkungen, natürlich immer im Dienst der guten Sache.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *