Zwei Mal Web 2.0

Ning hat es schon erahnen lassen, jetzt kommen immer mehr Tag-basierte Angebote heraus. Eines der sinnvollen ist Extratasty – eine Art kollaborative Drink-Datenbank. Das ist sowas wie pre- Besaufen. Sehr schön designed.
Drinks
Der User richtet sich zunächst ein und sagt der Datenbank, was in der Bar ist. Angenommen, mehr als Limonen, Limonensaft und Vodka ist nicht vorhanden, dann gibt die Software immerhin vier Drinks aus – die wiederum von anderen Usern gemixt wurden. Macht Spaß!

Der Gipfel des Web2.0-Hypes ist aber Family 2.0

Add up to 6 Family members
Send easily email to mom and dad
Set automatic dinner alerts
Its free, its easy…
Cool! We’re in beta..

Da soll nochmal einer sagen, die Familie ist out. Wir müssen sie nur besser organisieren. Kollaborativ. Meet other families. Schau nach, mit dem Du verwandt bist. Benenne Verwandte mit Tags wie “Tante” und suche alle Tanten in Deiner Familie. Demnächst mit Skype-Integration. Schau nach auf der Family-2.0-Map, wo die anderen Member sind und ruf sie an.
Ich muss dieses Konzept in Berlin vorstellen. Beim Ministerium. Ich muss da rein.

btw: Satire ist, wenn man trotzdem lacht…

technorati tags: ,

,

One thought

  1. Moralisch bedenklich?…

    In diesen Blogs könnt ihr zum Beispiel wühlen und stöbern.
    Wer findet in einem dieser Blogs Moralisch bedenkliche oder sogar Moralisch verwerfliche Ansichten!
    In welchen dieser Blogs werden Opfer zu Tätern stilisiert?
    Gibt es in ein…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *