Podsafe-music.de? Leider kein Netzwerk guter Künstler

Eben lese ich das in meinem Feed bei Gmail. http://www.podsafe-music.de/? Cool, die jetzt auch hier? Die Ernüchterung kommt sofort: Die Firma KreaKustik wirbt als “Ihrem Partner für gemafreie Musik und professionelle Sprachaufnahmen.”
Diese Gemafreie Musik ist das genaue Gegenteil von Podsafe-Musik. Hier versucht wieder einmal einer auf ne Welle aufzuspringen, die er nicht reiten kann. Ja, die Musik ist gemafrei, hört sich aber leider an wie jemand, der mal Klavier und Keyboard gelernt hat und jetzt mal ein wenig rumkomponiert. 60 Euro sind auch nicht wenig Geld, aber das ist deren Problem. Spaßig auch der Lizenzrechner: Wenn ich für meine Wissenschaftssendung die Musk verwende, muss ich nochmal Lizenzgebühr bezahlen. Ebenfalls 60 Euro. Gehts noch?

Mir geht es um den Begriff. Podsafe ist mehr als nur gemafrei, es ist auch ein Lizenz- und Businessmodell. Hier einfach mal die Domain zu reservieren und dann schelchte Kaufhausmusik auf die Seite zu hauen, ist billig. Sorry, Jungs, echt, hättet ihr mal ein paar Bands angesprochen und mit denen was gemacht, ok, aber so gibt es leider 0 von 100 Punkten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *