Twitter und die Relevanz

Ja, ich habe ja auch getwittert, macht ja Spaß so unter Bloggern. aber das Gejubel ging mir schnell auf den Keks. Manche sitzen doch zu sehr im Elfenbeinturm. Das sind solche Zahlen immer mal wieder hilfreich:

“Focus” sehe das Projekt hauptsächlich als Experimentierfeld. Es solle ausprobiert werden, ob solch ein Mikro-Blog auch als Kanal für Nachrichten funktioniert, sagt Mohr. Außerdem sei die Nutzerzahl noch recht gering: “Massen sind das nicht”, sagt Mohr. Aktuell waren es 43 “Followers”, also Nutzer, die die Nachrichten automatisch in ihr Fach geleitet bekommen.

(via Finanztreff)

Heute waren es sogar noch 42. Da dürfte noch Platz nach oben sein 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *