Apple, das war mal nix

Nein Apple, damit hast Du Dir keine Freunde gemacht. die .mac-Nutzer mal eben fast 2 Tage offline zu schalten ist das eine (der Dienst taugt eh nix), aber die Kunden Programme runterladen zu lassen und dann aber beim Software-Update so in die Knie zu gehen, dass ich bis heute (Samstag, 12.7., 11 Uhr Saigon-Zeit), nicht in der Lage bin, das Software-Update für meinen iPod-Touch zu kaufen, erinnert doch sehr an Twitter. Auch wenn mancher sagt, Apple könne nicht wegen ein paar Updates im Jahr Riesenserverfarmen aufstellen, dem sei gesagt, dann sollen sich sich halt die 9 Euro schenken und gleich die Updates in die Torrents geben. Denn dort kann man die neue Software runterladen.
Mein Befürchtung ist, dass Apple jetzt mit dem neuen iPhone noch mehr in den Massenmarkt geht und dann aber die Qualität nicht mehr halten kann. Ich kaufe Apple, weil es funktioniert, und nicht weil alle es haben (wollen).
Aber weil die Marke so stark ist, campieren Leute vor dem Apple store und auch ich werde nachsichtig stirnrunzelnd vergeben und hoffen, dass es bem nächsten Mal alles besser wird.

One thought

  1. Einspruch! .Mac bzw. jetzt MobileMe ist genial und sorgt bei mir schon über ein Jahr für Ordnung in meinen diversen Kalendern und Adressbüchern. Und nun endlich auch per Push!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *