ma radio: Zur Erinnerung – die Kritik am Verfahren

Weil die Radiosender schon jubeln und überhaupt hören mehr Leute Radio: Hier nochmal ein Telepolis-Artikel zur Erhebungsmethode.

Allerdings ist man bei Erhebung der Daten in Deutschland bisher allein auf das Erinnerungsvermögen der Probanden angewiesen. Die Einschaltquoten werden nicht technisch gemessen, sondern basieren auf der Gedächtnisleistung der Befragten. “Die Kernfrage zur Erhebung der Radionutzung lautet: Wer hört welchen Radiosender zu welcher Zeit?”, stellte Dieter K.Müller, Leiter der ARD-Werbung Sales & Services, im Fachblatt Media Perspektiven fest.

Die W&V hatte auch was dazu

Die MA selbst beschreibt ihre Umfrage so

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *